Archive for Oktober, 2013

Negativserie der D2 erreicht ihren Höhepunkt

Montag, Oktober 28th, 2013

Lange habe ich überlegt, ob ich über dieses Spiel berichten soll, jedoch bin ich der Meinung auch mal so ein Debakel zu kommentieren. Vorneweg muß ich Anerkennung und Lob an die D1 SG Rinnenthal/Eurasburg aussprechen die mit ihren Trainern eine klasse Mannschaft geformt haben. Allerdings haben es die Kissinger den Hausherren nicht wirklich schwer gemacht. Bereits nach 10 min. stand es schon 2:0 für die SG und ich musste schmerzlich erkennen, dass an diesem Tag mit unseren Jungs kein ordentliches Fussballspiel abzuhalten ist. Absolut kein Einsatzwille, kein Kampfgeist, nichtmal ein kleines Aufbäumen. Bälle von Hinten abgefangen schoss mann postwendent max. 3-4 m wieder zurück zum Gegner. Eine einzige Torchance in Halbzeit eins durch Philipp Büchsemann wäre eine geworden wenn er versucht hätte zu schießen und nicht noch weiter mit dem Ball zu laufen (er befand sich bereits im Strafraum!). So trottete das Team mit 5:0 Rückstand zum Pausentee.Daniel Sabath bekam den Vorzug vor unserer eigentlichen Nr. 1 Alexander Moritz, jedoch nicht weil ich den Gegner unterschätzte. Im Gegenteil Alexander ist ein Pfeilschneller Spieler und diesen Vorteil wollte ich ausnützen. Allerdings musste er bereits nach 2 min. wegen einer Fußverletzung ausgewechselt werden. Er konnte zwar nach kurzer Pause weiterspielen, aber 100 % sind nicht mal mehr annähert möglich gewesen. Die Vorlage von Lenny Mach an unseren Mr. 100% (4 Spiele in Folge mind. 1 Treffer) Tizian Lehner die zum Tor führte war nur noch der genannte „Ehrentreffer“. Die mitangereisten Eltern waren so ganz überrascht, dass ich nahezu das ganze Spiel so ruhig gewesen bin (ich bin normalerweise eine Mischung aus Streich und Kloppo). So Stand es nach Abpfiff 8:1 für die Gastgeber und wenn ich ehrlich bin, müssen wir sogar noch froh sein, dass es nicht Zweistellig ausgegangen ist. Vielleicht tut es nun ganz gut das wir am Mittwoch bereits das nächste Match bestreiten und zumindest bei Normalform bei den Sportfreunden Friedberg ein Gegner auf Augenhöhe wartet.

Harry Uhr

D2 -Junioren

E3-Junioren gegen Haunstetten 1:3

Montag, Oktober 28th, 2013

Am Samstag, 26.10. mussten unsere Jungs die erste Saisonniederlage hinnehmen, nach großartigem Kampf. Die gegnerische Mannschaft hatte sich vom Hinspiel (2:1 für uns) her entsprechend aufstellen lassen (ausschließlich 2003-Jahrgänge; sprich mind. 1 Jahr älter) und deren körperliche Überlegenheit machte sich v.a. in der 2. HZ. bemerkbar. Die erste Halbzeit war so ziemlich das Beste, was ich von den Jungs gesehen habe. Alles, was wir im Training geübt und probiert haben, wurde umgesetzt (Zweikampf, Eckbälle, Einwurfverlängerung, Spielaufbau). So gingen wir auch völlig verdient nach einer tollen Ecke von Matthias durch Sebastian per Kopf (!) in Führung. Dieses Ergebnis retteten wir in die Pause, fast wäre uns noch das 2:0 gelungen. In der 2. HZ warf Haunstetten dann alles nach vorne (auch Ihren „Wunderspieler“), sodass wir – trotz hoher Spielanteile – die Gegentore hinnehmen mussten. Das 3:1 ergab sich dann nach einem klaren Schiedsrichter-Fehler (Ball war nicht im aus). Jungs, Kopf hoch, das war allererste Sahne, wir sind stolz auf Euch und Euer Herz war groß! Riesenkampf, nie aufgesteckt, und das gegen Gegner, die alle 1,5 Köpfe größer waren als Ihr. Die knappen Spiele machen es aus. Charakter kann man nicht lernen, und da haben wir von Nr. 1 – Nr. 13 eine Menge an Bord.

C 1 – Junioren erreichen Halbfinale im Baupokal

Donnerstag, Oktober 24th, 2013

Mit einem überzeugenden 1:0 Sieg beim SV Hammerschmiede erreichten die C 1 – Junioren des Kissinger SC das Halbfinale im Baupokal. Die Mannschaft setzte damit ihren Erfolgstrend fort und bestreitet das Halbfinale wahrscheinlich im Mai 2014  in Kissing. Jetzt gilt es in der Punkterunde bis zur Winterpause noch viele Erfolgserlebnisse zu erreichen.

C 1 – Junioren zu Gast bei den U 17 – Juniorinnen des FC Bayern München

Montag, Oktober 21st, 2013

C1_20_10_2013

 

Ein Highlight wurde den  C 1 – Junioren (U 15) des Kissinger SC am Sonntag, den 20.10.2013 geboten. In Aschheim/Ismaning spielte der KSC Nachwuchs gegen die U 17 – Juniorinnen des FC Bayern München. Der amtierende Deutsche Meister trat mit seiner Mannschaft in Bestbesetzung an. Die Mädchenmannschaft zeigte taktisch und technisch ein hervorragendes Spiel und ging verdient mit 1:0 in Führung. In der zweiten Hälfte starteten die KSC – Junioren eine Aufholjagd und konnten noch mit Moral, Kampfgeist und einer läuferischen Bestleisung das Spiel mit 4:1 für sich entscheiden. Die insgesamt sehr faire Partie bereitete der Schiedsrichterin wenig Mühen.

Erste Niederlage der D2-Junioren gegen Tabellenletzen

Sonntag, Oktober 13th, 2013

Kissinger SC D2 – SV Wulfertshausen / Halbzeit 1 : 2 / Endergebnis 1 : 2 / Vorlage : Philipp Büchsemann / Tor : Tizian Lehner

Ich war noch nicht mal auf der anderen Seite des Spielfelds am Trainerplatz, da schafften es 2 Wulfertshausener gegen 6 Kissinger ein Tor zu schießen !!! Diese ungewohnte Nervosität übertrug sich dann 9 min später auch auf unseren eigentlich souveränen Torwart, der einen Abstoß leider nicht weit genug vom Tor weg brachte und ein Gegenspieler dieses Geschenk annahm. Er lupfte gekonnt den Ball über unseren Keeper in die Maschen. 10 min. gespielt und bereits 0 : 2 hinten gegen den bis dato Tabellenletzten. Nach 15 min. wechselte ich 3 Spieler aus und von diesem Moment an schalteten auch alle anderen Kicker einen Gang höher. Das Kissinger Team erkannte wohl, dass mit Halbgas hier heute nichts zu holen ist. Endlich setzte sich Alexander Ostenrieder gekonnt auf seiner rechten Seite durch und flankte scharf Richtung des Strafraums. Hierbei verlängerte Philipp Büchsemann mit seinem Kopf den Ball zu Tizian Lehner und dieser schoss mit seinem schwachen linken Fuß das Runde in das Eckige, Anschlusstreffer ! Von nun an beherrschten die Hausherren das Match. Mit diesem knappen Rückstand verbrachte das Team die Halbzeitpause. Obwohl die Gäste keine nennenswerte Chance mehr in der 2. Hälfte verzeichnen konnten und sogar unbemerkt vom Unparteiischen einige Minuten mit einem Spieler mehr auf dem Platz standen, gehörte das Spiel nun klar uns. Wir agierten sogar, völlig untypisch in dieser Altersstufe, die letzten 10 min. mit 3 Stürmern und 3 Mittelfeldspielern, aber der Ausgleich wollte nicht mehr fallen.

Am Ende haben sich die Wulfertshausener ihre ersten 3 Punkte dieser Saison durch eine kontrollierte Defensive am Ende des Tages auch verdient.

Harald Uhr

D2-Junioren

www.ksc-kicker.de

 

 

D2 Junioren bisher ungeschlagen

Freitag, Oktober 11th, 2013

Noch vor Wochen hätte kaum jemand diesem zusammengewürfelten Haufen so einen Saisonbeginn zugetraut. Mit zwei Siegen und einem Unentschieden legte das Team mit momentan Platz 3 einen gelungenen Saisonstart hin. Bei 8 geschossenen Toren ( davon 3 Vorlagen Alexander Ostenrieder und 4  Toren von Tizian Lehner) puschen die 2 Youngsters auf dem Platz das ganze Team mit. Ich bin als Trainer stolz dieses Team trainieren zu dürfen und freue mich auf die nächsten Aufgaben.

Harald Uhr

Trainer D2-Junioren

noch mehr Info unter www.ksc-kicker.de

C 1 – Junioren in der BOL weiterhin ungeschlagen

Montag, Oktober 7th, 2013

Gegen den favorisierten FC Stätzling erreichten die C 1 – Junioren des Kissinger SC ein 1:1 Unentschieden. Sehr Früh gingen die KSC`ler mit 1:0 in Führung. Im weiteren Spielverlauf erhöhten die Junioren des FC Stätzling den Druck. Die Abwehr des KSC stand aber sicher. Kurz vor Schlusspfiff erzielte der FC Stätzling den Ausgleichstreffer. Die Nachwuchsfußballer des KSC sind damit weiterhin ungeschlagen in der aktuellen Saison.